Darum wachet…

„Darum wachet; denn ihr wisst nicht, an welchem Tag euer Herr kommt.“
Matthäus 24, 35

Und genauso ist es. Man weiß es nie und man kann sich nicht sicher sein. Und genau deshalb muss man aufmerksam und bereit sein.

„Wenn aber der böse Knecht in seinem Herzen sagt: Mein Herr kommt noch lange nicht, und fängt an, seine Mitknechte zu schlagen, isst und trinkt mit den Betrunkenen,  dann wird der Herr dieses Knechts kommen an einem Tage, an dem er’s nicht erwartet, und zu einer Stunde, die er nicht kennt, und er wird ihn in Stücke hauen lassen und ihm seinen Platz geben bei den Heuchlern; da wird sein Heulen und Zähneklappern.“
Matthäus 24, 48-51

Was bedeutet das für einen Menschen, der mit seinem Körper Raubbau betreibt, der säuft oder der Völlerei anheim gefallen ist?